Seelenkraft

Ausbildung Ganzheitliche Tierkommunikation

Vorkenntnisse: keine

Dauer: 14 Ausbildungstage

Abschluss: Diplom

Über die Ausbildung

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Energie- und Bewusstseinsarbeit, seit 15 Jahren mit Tierkommunikation. Therapeutisch gesehen ist Tierkommunikation Gesprächstherapie für Tiere. Sehr hilfreich, aber in Fällen von Traumas, Tics, Stress, körperlichen Notsituationen etc. zu wenig tiefgreifend. So habe ich aus der Energie- und Bewusstseinsarbeit für Menschen Methoden adaptiert und entwickelt, die sich bei Tieren ideal anwenden lassen in Fernbehandlungen zur Verbesserung und Auflösung von seelischen, psychischen, emotionalen und körperlichen Problemfeldern. Die klassische Tierkommunikation in Verbindung mit spezifischer Energie- und Bewusstseinsarbeit für Tiere ist unser Ansatz zur Ganzheitlichen Tierkommunikation.

Neu: Workshop für Tierkommunikatoren
für alle, die die Ausbildung in Ganzheitlicher Tierkommunikation abgeschlossen haben. Im Workshop bearbeiten wir knifflige Fälle und lernen weitere Tipps und Tricks aus langjähriger Praxis. Die Teilnehmer bringen eigene Fälle mit, die wir in der Gruppe bearbeiten mit allen uns zur Verfügung stehenden Methoden. Dauer: 1 Tag von 09:30 – 16 Uhr. Kosten: CHF 220.-. Anmeldung zurzeit per Mail an: kontakt@seelenkraft.ch.

Aufbau Ausbildung Ganzheitliche Tierkommunikation (klicke auf die Kurstitel für die Detailbeschreibung!)

Tierkommunikation
Zertifikat
Diplom
Energiearbeit für Tiere
Zertifikat
Diplom
Diplom für Ganzheitliche Tierkommunikation
(14 Ausbildungstage / Hausaufgaben mit persönlichem Feedback / Supervision)

 

Seminarort:

Kurslokal Seelenkraft, Bahnhofstrasse 2, 8800 Thalwil

Kosten:

Verschiedene Varianten. Der Kombi-Kurs (beide Grundkurse nacheinander) oder der Besuch von Kursen unter der Woche beinhalten eine Vergünstigung (siehe graue Kästchen links).

 

Die Gesamtausbildung beinhaltet

  • 100 Lektionen Unterricht
  • umfassende Ausbildungsunterlagen
  • Korrektur und Feedback zu den Hausaufgaben
  • persönliche Supervision
  • Kaffee/Tee, Pausenverpflegung

Alle Module sind einzeln buchbar. Sie können in beliebigem Zeitabstand besucht werden. Einzig die Reihenfolge ist einzuhalten.

Wer an einem anderen Ort einen Grundkurs in Tierkommunikation besucht hat, kann in der Tierkommunikation mit der Basisausbildung einsteigen.

 

Besonderes:

Ruhige, wohlerzogene Hunde dürfen an den Kurs mitgebracht werden (gegen Voranmeldung)

Webdesign by lichtweb.ch